K u n d l e r F R A U E N
K u n d l e r   F R A U E N

UNSERE PROJEKTE

Auf dieser Seite findet Ihr Informationen über Projekte und Veranstaltungen, die von den Kundler Frauen organisiert werden bzw. bei denen sie mithelfen und mitwirken.

Was wir sonst noch vorhaben...

  • Zertifikat FAMILIENFREUNDLICHE GEMEINDE - wir möchten Familien und Kinder mit dem Audit zur "FamilienFreundlichenGemeinde" für ein gemeinsames Dorfleben begeistern und familienfreundliche Projekte umsetzen - ERREICHT!
  • Wir setzen uns dafür ein, dass direkt in Kundl eine kostenlose Schüler- und Elternberatung für Probleme wie Lernschwächen, Schulstress, Mobbing etc. angeboten wird - ERREICHT!
  • Wir wollen, dass Mütter und Elternsprecher verstärkt in das Projekt "Volksschul-Umbau" miteinbezogen werden.
  • Wir setzen uns dafür ein, dass in der NMS endlich Maßnahmen gegen die unerträgliche Hitze im obersten Stockwerk ergriffen werden - ERREICHT!
  • Wir möchten einen regelmäßigen, öffentlichen "Frauen-Stammtisch" ins Leben rufen, um Anliegen und Anregungen zu diskutieren - wir freuen uns natürlich auch über jeden männlichen Beitrag.
  • Wir möchten erreichen, dass in der gut eingeführten Gemeindezeitschrift "Kundl Life" jede Fraktion einen fixen Platz erhält, um ihre Standpunkte zu präsentieren.
  • und wir haben noch viele weitere gute Ideen....

 

Maßnahmen gegen Hitze in NMS

Das Problem ist ja bereits seit Jahren bekannt! Nachdem sich aber zunehmen Kundler Mütter bei der Gemeinde beschwert und die Kundler Frauen im Vorfeld der Wahl zusätzlich auf die unhaltbaren Zustände in Bezug auf die Hitze im obersten Stockwerk der Neuen Mittelschule aufmerksam gemacht haben, werden nun endlich von Seiten der Gemeinde Maßnahmen ergriffen!

 

Nähere Infos findet Ihr hier!

 

 

 

 

Selbstverteidigung ist wichtig - dunkle Seitenstraßen, einsame Parkhäuser oder der abendliche Weg vom Bahnhof nach Hause - im Alltag finden sich vor allem Mädchen und Frauen oftmals in Situationen wieder, die Unbehagen verursachen können. Die Betroffenen wünschen sich dann meist eine Möglichkeit zur Selbstverteidigung.

 

 

 

 

DIE NEUEN HERBSTTERMINE WERDEN IM SEPTEMBER BEKANNT GEGEBEN!

(Bekanntgabe kurzfristig - bei Interesse bitte einfach unverbindlich anmelden!)

 

Der Kurs beginnt mit einer Aufklärungsstunde, Gefahrensituationen werden besprochen, Verhaltensregeln erklärt, auf Fragen wird eingegangen. Dann beginnt der praktische Teil - beim Aufwärmtraining werden die verschiedenen Techniken erklärt und probiert. In der letzten Stunde trägt der Trainer einen speziellen Schutzanzug, denn jetzt geht es richtig zur Sache! Ihr könnt Euch vorbehaltlos ins Zeug legen, das Erlernte anwenden und nach besten Kräften versuchen, Euren Gegner abzuwehren! Ein besseres Training für den Ernstfall könnt Ihr nicht bekommen!

 

Darum meldet Euch schnell an - die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Personen begrenzt, um ein effizientes Training zu gewährleisten.

 

Ort: Gymnastikraum der Neuen Mittelschule Kundl (Keller)
Kosten: € 20,- pro Teilnehmer / Abend (direkt vor Ort zu bezahlen)
Anmeldung unter kundler-frauen@kundl.at unter Angabe von Telefonnummer, Wohnadresse und E-Mail

Weitere Kursabende folgen, Terminbekanntgabe erfolgt kurzfristig - also einfach immer wieder auf unserer Facebookseite oder der Homepage nachschauen!

 

(Für  Unfälle wird nicht gehaftet!)

 

Flüchtlingshilfe St. Leonhard

Einige der  Kundler Frauen gehören zu den vielen ehrenamtlichen Helfern, die sich im Flüchtlingsheim St. Leonhard engagieren.

 

Helfen kann  man auf vielfältige Art und Weise, Sachspenden, Unterstützung beim Deutschlernen, Spielen mit den Kindern oder einfach nur ein wenig Zeit schenken. Wer sich gerne engagieren möchte, meldet sich am besten bei Manfred Holzer unter manfred.holzer@kundl.at!

 

 

Jeden ersten Montag im Monat von 17.00 - 18.00 Uhr ist es möglich Kleider- und Sachspenden direkt im ehemaligen Landgasthof abzugeben. 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kundler Frauen